When Lambo?

48 Sek. lesen

Lambo steht für Lamborghini, Ziel vieler Investoren in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Tron, IOTA, Ripple, Monero

“When Lambo?” Ja, Lambo ist auch so ein Wort, das gerne im Krypto-Slang benutzt wird. Fraglich ist, wie viele es tatsächlich ernst damit meinen. 😉 Warum? Nun, Lambo ist die Kurzform für Lamborghini. Genau, das enorm teure italienische Gefährt.

Lambo dank Kryptowährungen?

Es ist natürlich mehr als fraglich, ob Du oder ich jemals an den Punkt kommen, an dem wir von unseren Coins wirklich einen Lamborghini kaufen könnten. Vielleicht magst Du ja auch gar keine italienischen Schlitten. 😉 Fakt ist, dass es da draußen Menschen gibt, die das wirklich gemacht haben. Ob Du es glaubst oder nicht, manche kaufen sich einen solchen Wagen mit Hilfe ihrer Bitcoins. Ein Lamborghini-Händler in Kalifornien konnte im vergangenen Jahr tatsächlich gesteigerte Verkaufszahlen, u.a. an Ether- und Bitcoin-Millionäre, verzeichnen.

Damit wird deutlich, dass Kryptowährungen tatsächlich im “echten Leben” verwendet werden können, denn das Gefährt wurde hier und da mit Bitcoin bezahlt. Natürlich muss man nicht gleich einen schnellen Flitzer kaufen. Übrigens gibt es eine amüsante Webseite, auf der Du Dir ausrechnen lassen kannst, wann Du Dir Deinen Lamborghini mit Hilfe einer Kryptowährung finanzieren kannst. Ähnliche Jokes findet man auch an anderen Stellen. Die bekannteste Seite für Kryptowährungskurse  z. B. stellte am ersten April alle Preise auf ihrer Seite in der Währung “Lambo” dar.

Was ist ein Faucet?

Cryptowolf
2 Min. lesen

Was ist Konsens bei Kryptowährungen?

Cryptowolf
2 Min. lesen

Was bedeutet whale?

Cryptowolf
1 Min. lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.