Flippening – was steckt hinter der Bezeichnung?

36 Sek. lesen

Vermutlich kennst Du “Game of Thrones”, aber wusstest Du, dass “the Flippening” eine ähnliche Situation beschreibt? Es geht darum, welcher Coin auf dem Thron sitzt – und welcher ihn vielleicht von diesem Platz 1 runterwirft …

Flippening – Der Kampf um Platz 1

So richtig viel hat sich an der Spitze des Kryptomarktes ja bisher nicht verändert. Es ist das ewige Rennen zwischen Bitcoin auf Platz 1 und Ethereum auf Platz 2. Zugegeben, es handelt sich um ein “Rennen” mit recht viel Vorsprung dazwischen. Bitcoins Marktkapitalisierung beträgt zur Zeit (Stand 10. April 2018) ca. 93 Milliarden EUR, während Ethereum bei ca. 32 Milliarden EUR steht.

The Flippening ist eher als eine Art Theorie zu verstehen. Es wird vermutet, dass irgendwann der Punkt kommt, an dem es diesen “Thronwechsel” zwischen den beiden Krypto-Giganten gibt. Ethereum kann schon seit einer Weile mehr Transaktionen verarbeiten als Bitcoin. Zudem locken die Smart Contracts  immer mehr Interessenten an. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Marktkapitalisierung in den nächsten Wochen und Monaten gestaltet. Und ob es tatsächlich zum Flippening kommt.

Was ist ein Faucet?

Cryptowolf
2 Min. lesen

Was ist Konsens bei Kryptowährungen?

Cryptowolf
2 Min. lesen

When Lambo?

Cryptowolf
48 Sek. lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.